GERSYS - Ihr Partner für anspruchsvolle Lösungen

Als eigenständiges und inhabergeführtes Unternehmen richten wir seit mehr als einem Jahrzehnt unseren Fokus auf die Bahntechnologie und Marktfelder mit ähnlich hohen Anforderungen. Zu unserer Produktpalette gehören Fahrzeugrechner sowie Anzeige- und Fahrerassistenzsysteme (HMI, IDU, MMI) für Schienen- und Sonderfahrzeuge nach den Bahnnormen EN50155 und EN45545.
Namhafte Fahrzeughersteller aus der Bahnbranche und der Mining-Industry weltweit setzen bereits auf die Technik aus dem Hause GERSYS. Unseren Erfolg verdanken wir der langjährigen Treue unserer Stammkunden und der kontinuierlich steigenden Zahl neuer Kunden. Gerne sind wir auch Ihr zuverlässiger Partner für flexible und individuelle Lösungen.

Der Rail-PC, der diesen Namen auch wirklich verdient: GERSYS VC1900

24.08.2016

Das umfangreiche Angebot an HMIs wurde durch ein modulares Rechnersystem erweitert. In Anwendungsfällen wie bei Routern oder Gateways oder dezentralen Rechnerapplikationen wird in der Regel im Betriebsmodus kein Bildschirm benötigt. Für solche Applikationen wurde unser Rail-PC geschaffen, der unterschiedliche Hardwareschnittstellen (seriell, LAN, WLAN, GSM, GSM-R usw.) aufweist und somit auch als Protokollumsetzer (mit entsprechender Software) dienen kann. Aber auch als Datenverteilzentrum („Mini-MIP“) oder „Datensammler und Verteiler“ bietet sich dieser Rechner an. Bei Bedarf wird der passende Monitor aus unserer VM-Serie über eine genormte Schnittstelle wie Display Port, DVI oder VGA angeschlossen.
Mehr lesen…

Der Videomonitor VM1500 übernimmt die Visualisierung

24.08.2016

Für modulare Lösungen (Rechner mit abgesetztem Display) bieten wir hoch zuverlässige, bahntaugliche Videomonitore an. Über einen genormten Signaleingang, beim VC1500 eine Display Port-Schnittstelle (kurz: DP), wird die digitale Information auf dem TFT-Bildschirm dargestellt. Auch andere Eingangssignale wie DVI, HDMI oder VGA können mit Monitoren aus der VM-Serie visualisiert werden.
Wie bei GERSYS üblich, arbeiten die Videomonitore im Spannungsbereich von 24 bis 110V Nennspannung. Eine automatische Helligkeitsregelung ist standardmäßig eingebaut, auch eine zusätzliche manuelle Steuermöglichkeit der Displayhelligkeit über drei Tasten ist möglich.
Befestigt werden die Monitore über eine rückseitige VESA-Montagemöglichkeit; die Monitore sind aber auch als Einbaugeräte lieferbar.
Optional sind auch Versionen mit Terminalfunktionalität, d. h. integriertem Touch Screen oder Tastatur, bestellbar.

Zum Produkt

IRIS-Zertifizierung erneut bestätigt

07.06.2016

Im April diesen Jahres wurde beim Überwachungsaudit durch die DEKRA unser Qualitätsmanagementsystem nach IRIS und ISO 9001:2008 zum mittlerweile vierten Mal in Folge bestätigt.
Auch dieses Mal konnten die Bewertungskennzahlen erneut verbessert werden.

GERSYS HMIs: Wir schützen Ihre Daten

04.03.2016

Neue Leistungsmerkmale erhöhen die Datensicherheit von HMI-Applikationen

Mehr lesen…

Neuer Vertriebspartner mit viel Erfahrung in der Bahn-Elektronik

09.07.2015

Wir freuen uns sehr, Sie über unsere neue Kooperation mit Amaronia informieren zu können. Auf Grundlage einer langfristigen Vereinbarung – unterzeichnet im Frühjahr 2015 – ist Amaronia dafür prädestiniert, unsere Produkte näher an die Kunden in Ländern wie Brasilien, Mexiko, Argentinien, Chile und Südafrika zu bringen. Mehr lesen…

Viel Leistung auch bei wenig Platz

03.06.2015

Mit dem Multifunktionsdisplay BC2900 präsentiert GERSYS erstmals ein kompaktes HMI mit dem leistungsstarken Intel® Atom™ BayTrail Prozessor.
Besonders bei Nachrüstungen und Modernisierungen von Bestandsfahrzeugen ist ausreichender Platz für die Standard-Größe von 10,4“ nur selten vorhanden: Unsere 8,4“ Displays vereinen geringe Einbaumaße und das „Look and Feel“ von 10,4“. Mehr lesen…